Autor Thema: Mein Dobi macht alles kaputt ;-(  (Gelesen 2179 mal)

Offline zwickerbaby

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Mein Dobi macht alles kaputt ;-(
« am: 22. Juli 2010, 09:27:05 »
Hallo Leute, ich weis nicht mehr weiter. Mein Baby ist jetzt knapp 9 Monate alt und seit her macht er mir alles kaputt. Er zerfrisst Schuhe, Besen, Türen, Folie, sein Körpchen, seine Decke, einfach alles. Ich hab ich schon dadurch ein paar mal auf den Hintern gehauen, geschimpft und alles mögliche. Ich weis nicht mehr was ich machen soll. Heut früh hat er wieder die neuern Schuhe meiner Kirsche zerfressen. Als ich das gesehen habe bin ich ausgerastet ;-( Ich habe ihm dann die Schuhe mit Pfui an den Körper geknallt. Das schlimmste ist die Küchentür, die er wie die Toreinfahrtstür auch zerfrisst.

Kann mir einer Helfen ;-) , schluchtzz

Er ist auch sehr ängstlich. Vielmals bei Leuten geht er weg oder geht den Leuten aus dem Weg. ????

Offline otto göller

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 623
Re:Mein Dobi macht alles kaputt ;-(
« Antwort #1 am: 22. Juli 2010, 09:49:28 »
Moin,

was unternimmst du so alles mit deinem Hund? Ist er öfters und länger alleine?

Offline Franzi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 66
  • Was braucht man mehr???
    • vom Hexenzauber
Re:Mein Dobi macht alles kaputt ;-(
« Antwort #2 am: 22. Juli 2010, 13:36:39 »
Hund auslasten, geistig und körperlich aber immer den Entwicklungstand angepasst.
vDann braucht der Hund etwas das er immer kaputt machen darf. 
Und dann nie unabaufsichtig alleine lassen. Meine sind entweder  im Zwinger oder in einer großen Flugbox, solange sie in der Zerstörungsphase sind.
Hat bei meinen 4 immer gut funktioniert. Vorallen was bieten wo sie ihren Zerstörungsdrang ausleben können, gaaanz wichtig. Und alles andere wegräumen.

Grüßle Franzi

Offline zwickerbaby

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re:Mein Dobi macht alles kaputt ;-(
« Antwort #3 am: 22. Juli 2010, 16:28:59 »
Ja er ist viel alleine,zwecks Arbeit. Aber auch wenn ich da bin stört ihn das nicht ;-) Er läuft ganz cool an mir vorbei und zerstört weiter. Nach nem lauten Pfuiiiii geht er weg und paar min später gibts halt ein anderes Teil. Ich habe ihm 2 Bälle gekauft zum spielen, aber die haben nicht lange gehalten, lol. Naja da gabs die nächsten 2. Was mir wichtig ist sind die Türen die er zerbeist. Die Türen sehen erst so aus wenn ich heim komme, da kann ich mit ihm schimpfen wie ich will, dafür ist es dann zu spät. Das stubenrein will er auch nicht lernen ;-( Jede Tür kann er aufmachen wenn er rein will, aber sobald es um sein Geschäft geht, kriegt er es nicht hin um raus zugehen und kackert halt in die Zimmer.

Nun ja, warum ist er so ängstlich?

Offline otto göller

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 623
Re:Mein Dobi macht alles kaputt ;-(
« Antwort #4 am: 22. Juli 2010, 18:55:37 »
Kann ich mir gut vorstellen das er sich von dir nicht stören läßt ;D
Franzi hat ja schon soweit das gröbste angerissen, Hund ordentlich auslasten. Warum er so ängstlich ist, kann man via Netz nicht sagen. Ich könnte mir vorstellen, das du in der Prägungsphase viele Sachen versäumt hast. Zieht ein Welpe bei mir ein, bekommt er das volle Programm an Umwelteinflüssen geboten, Menschenmassen, Bahnhöfe, Marktplätze, Rolltreppen, Fahrsstühle, Badeseen, Autos, Fahrräder, Mopeds etc. was einem eben so alles begegnen kann. Wie war das bei dir? Dann gleich noch eine Frage, wo ist der Hund wenn du arbeiten gehst und wie lange bist du arbeiten?
Mit den Bällen wäre ich auch vorsichtig ihn damit alleine zu lassen. Kenne genug Hunde die sie gefressen haben und danach notoperiert wurden, weil sie dadurch einen Darmverschluß bekamen.
Und das er mit neun Monaten immer noch nicht stubenrein ist, ist mit Sicherheit auch nicht seine Schuld. Vielleicht hättest du schon mal etwas eher nach Hilfe fragen sollen ;)

Splash 1165

  • Gast
Re:Mein Dobi macht alles kaputt ;-(
« Antwort #5 am: 22. Juli 2010, 19:17:43 »
Hi,

ich kenne das auch, mein ältester war der meister im türen schreddern.
Mein jüngster ist der könig der schuhmarder.

Aber das legt sich mit dem älter werden.
Das einzige was bei schuhen hilft ist alles wegräumen was überleben soll.
Dem hund viel ersatz zum nagen anbieten

Bei den türen hilft nur eine große box oder regelmäßig austauschen.

Das meiden von fremden geht nur weg wenn du ihn möglichst oft mitnimmst in fußgängerzohnen oder in belebte einkaufsstraßen.
Fahr mit ihm bus wenn das möglich ist, bring ihn soviel wie möglich unter menschen.
Den schwierigkeitsgrad natürlich langsam steigern.

Wie Franzi sagt den hund auslasten,das hilft schon aber es gibt dobis die auch dann noch blödsinn machen.
Mein ältester haut mit 9,5j noch aus dem garten ab indem er sich unter dem zaun durchgräbt, er ist der einzige von 3 dobis der solche scherze macht.

Offline Ashanti2009

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 24
  • Dober-Babyyyy! 10.05.09
Re:Mein Dobi macht alles kaputt ;-(
« Antwort #6 am: 06. August 2010, 19:33:22 »
Hallöchen,

Mein Dober-Baby ist jetzt auch 9 Monate alt und hatte mit 6 Monaten die Gedanken "Terminator" zu spielen .
Gerade Toilettenpapier und Laminat Leisten sind sehr beliebt.Schuhe sind auch gelegentlich dran.
Sie macht das aber nur wenn mein Freund zu Hause ist und wenn sie mal alleine ist.
Ich habe ihr es so beigebracht das ich mit ihr bevor ich sie alleine lasse ihr Große Runde gehe.Da mein Baby sehr aktiv ist sind das schon so 2 Stunden. Dann fällt sie in ihr Körbchen und schläft solange bis ich da bin.
Zur Sicherheit schließe ich das Schlafzimmer und das Bad immer ab. somit gibt es keine chance Toiletten Papier oder Schuhe zu fressen:DAußerdem lasse ich ihr Spielzeug an ihrem Platz liegen damit sie was zum kauen hat falls die langeweile aufkommen sollte. natürlich nur sachen woran sie sich nicht verschlucken kann.
Die gefahr ist gebannt und mein Baby ist glücklich
und ich natürlich auch:D

hoffe ich konnte bisschen helfen  ;)
Ausgebildeter Trainer bei Dangerous-Dogs.de

Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
Friedrich der Große (1712 - 1786), König von Preußen

Simon S

  • Gast
Re:Mein Dobi macht alles kaputt ;-(
« Antwort #7 am: 07. August 2010, 19:33:26 »
@zwickerbaby
Geduld!!!! so mit 3 oder 4 werden die Dobis etwas ruhiger ;)

http://www.youtube.com/watch?v=Ojgv0L2I0fU